Dennis Chambers (USA)


The master of jazz and fusion music!

 

Dennis Chambers (geboren am 9. Mai 1959) ist ein amerikanischer Schlagzeuger, der zusammen mit John Scofield, Steely Dan, Santana, Mike Stern, den Brecker Brothers, Gonzalo Rubalcaba, Parliament/Funkadelic, John McLaughlin und vielen anderen spielte und Platten produzierte. Obwohl er nie eine formelle Ausbildung erhielt, wurde Chambers ein weltbekannter Jazz-/Fusion-Schlagzeuger und ist bekannt für seine exakte, kraftvolle Technik.

 

Bereits mit vier Jahren begann Chambers Schlagzeug zu spielen, und schon mit sechs trat er in der Gegend von Baltimore in Nachtclubs auf. Nach seinen eigenen Angaben übte er auf Kopfkissen, die erst ab einer gewissen Schlagkraft „klingen“, sowie auf einem seitenverkehrt aufgebauten Drum-Set, was ihn nun besonders flexibel macht. 1978 kam er zu George Clintons P-Funk-Band Parliament/Funkadelic und spielte mit ihnen bis 1985. Seither spielte er mit fast allen Größen der Fusion-Musik. Erwähnenswert ist vor allem die enge jahrelange Zusammenarbeit mit John McLaughlin, der ihn in einem Interview als seinen „brother in arms“ bezeichnete.

 

Zu Chambers' eigener Gruppe Niacin gehört der Bassist Billy Sheehan.

 

Dennis Chambers spielt Pearl Drums, Zildjian Cymbals, Zildjian Drumsticks und Evans Drumheads.

 

Link

Videos



Drum Festival Switzerland

Roman Bochsler

Dennlerstrasse 10

8048 Zürich

 

Mobile: +41 79 799 15 41

info@drumfestivalswitzerland.com